Online
Termin

Können Implantate Und Veneers Beschädigt Werden?

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

Implantate Und Veneers

Implantate und Veneers gehören zu den zahnärztlichen Behandlungen, die häufig mit dem Ziel durchgeführt werden, sowohl funktionelle Mängel zu beseitigen als auch das ästhetische Erscheinungsbild zu verbessern. Diese Anwendungen, die sehr langlebig und haltbar sind, können sich im Laufe der Zeit verformen, indem sie wie normale Zähne durch den Gebrauch Schaden nehmen. Alle diese Schäden, die zu leicht sind, um mit schweren Zahnschmerzen oder Zahnverlusten verglichen zu werden, können jedoch durch regelmäßige Pflege und regelmäßige zahnärztliche Kontrollen rechtzeitig verhindert werden.

implant ve kaplama

Wie Lange Halten Implantate Und Veneers?

Implantate und Veneers sind Behandlungen, mit denen verschiedene Probleme im Mund gelöst werden können. Die Implantatbehandlung dient der Beseitigung von Zahnlücken im Mund und wird durch Einsetzen von Schrauben aus Zirkoniummaterial in den Kieferknochen durchgeführt. Die Implantate, die in die Öffnungen hinter den gezogenen Zähnen eingesetzt werden, fungieren als natürliche Zahnwurzeln und ermöglichen später die Anwendung verschiedener Prothesen und Beschichtungen. Veneers hingegen sind eine Behandlung, die zur Beseitigung von Problemen wie Rissen, Frakturen und Krümmungen an bestehenden Zähnen eingesetzt wird und die ästhetische Gestaltung des Lächelns unterstützt.

Beide Anwendungen sind bei korrekter Ausführung äußerst langlebig. Da Implantate jedoch in den Kieferknochen eingesetzt werden, sind sie länger haltbar, während das Risiko verschiedener Verformungen durch tägliche Bewegungen wie Kauen, Beißen, Stöße usw. bei Veneers etwas höher ist.

Im Allgemeinen variiert die Lebensdauer von Veneers je nach den persönlichen Pflegegewohnheiten und dem Veneer-Material, sie beträgt jedoch etwa 10-15 Jahre. Dieser Prozess kann jedoch durch regelmäßige medizinische Untersuchungen und Mundpflege verlängert werden.

Warum Sind Implantate Und Veneers Beschädigt?

Implantat  und Verblendungsbehandlungen sind langlebige und dauerhafte Anwendungen, aber von Zeit zu Zeit können verschiedene Risikosituationen das Risiko von Schäden bei diesen Anwendungen erhöhen.

Mögliche Risiken, die häufig auftreten und je nach Behandlung variieren, sind die folgenden:

Infektion Und Entzündung

Wenn das bei Implantatbehandlungen verwendete Material vom Körper nicht erkannt wird, wenn der Eingriff unsorgfältig durchgeführt wird oder wenn vor der Behandlung keine Mundpflege betrieben wird, können sich im Zahnfleischgewebe um das Implantat herum Entzündungen und Infektionen entwickeln. Dieses Problem, das nach dem Eingriff zu Beschwerden wie starken Schmerzen, Rötungen und Schwellungen führt, bedroht auch die Mundgesundheit, da es einen schlechten Atemgeruch verursacht.

Eine durch regelmäßige Kontrollen rechtzeitig entdeckte Implantatinfektion kann durch eine gründliche Reinigung des Bereichs mit Hilfe spezieller chirurgischer Instrumente und den Einsatz geeigneter Antibiotika behandelt werden, ohne dass das Implantat entfernt werden muss.

Knochenverlust

Eine weitere Situation, die bei Implantatbehandlungen ein Risiko darstellt, ist, dass das in den Kieferknochen eingesetzte Implantat keine ausreichende Knochenverträglichkeit aufweist und sich nicht an Ort und Stelle halten kann und der Gewebeverlust dadurch beschleunigt wird. Unter normalen Bedingungen stoppt eine korrekt durchgeführte Implantatbehandlung den Verlust des Kieferknochens weitgehend und erhöht damit den langfristigen Erfolg des Implantats.

Solche Probleme können jedoch durch die Verwendung von Implantaten falscher Größe oder Struktur entstehen, und um das Problem zu beseitigen, sollte die Knochenanalyse in der Region korrekt durchgeführt und dann die entsprechende Behandlung eingeleitet werden.

Implantatfraktur

Implantate, die in den Kieferknochen eingesetzt werden, sind robuste Schrauben und eignen sich für eine lebenslange Verwendung, aber in seltenen Fällen können Probleme wie eine Lockerung und ein Bruch des Implantats auftreten. In der Regel führen eine falsche Positionierung, eine unzureichende Knochenstruktur oder ein schweres Trauma in diesem Bereich zum Risiko eines Bruchs der Implantatschraube oder des Implantataufbaus. In Fällen, in denen das Implantat selbst nicht gebrochen ist und nur der Aufbau oder der an der Krone befestigte Teil gebrochen ist, ist die Behandlung relativ einfach und erfordert den Austausch der Teile. Wenn jedoch das Implantat selbst gebrochen ist, muss es entfernt und ersetzt werden, wobei Präzision, Hygiene und Sorgfalt von besonderer Bedeutung sind.

Gescheiterte Integration

Fälle, in denen sich das Implantat nicht in den Kieferknochen einfügt, sind in der Regel auf eine falsche Einschätzung der Kieferknochenstruktur der betreffenden Person zurückzuführen. Obwohl die Implantatbehandlung eine sehr erfolgreiche und leistungsstarke Anwendung ist, wird sie für Patienten mit schwachen Knochen oder einem schwachen Immunsystem nicht empfohlen. Aus diesem Grund sollte der allgemeine Gesundheitszustand in der ersten Phase der Behandlung gut untersucht werden, und es sollte eine der am besten geeigneten alternativen Behandlungen für die betreffende Person vorgeschlagen werden.

Beschichtung Kantenabrieb

Veneers, die auf die Zahnoberfläche aufgebracht werden, sind Materialien, die durch tägliche Aktivitäten wie Essen und Kauen genauso beansprucht werden wie normale Zähne. Aus diesem Grund können im Laufe der Zeit kleinere Schäden wie Abrieb, Undichtigkeiten oder Risse auftreten, insbesondere an den Rändern der Verblendschalen. Zirkonium-Veneers, die vor allem in den letzten Jahren aufgrund ihres Erfolgs bei der Unterstützung des ästhetischen Aussehens und der festen Struktur immer häufiger verwendet werden, werden durch solche Vorgänge jedoch nicht beeinträchtigt und lassen sich nicht so leicht abnutzen und verformen.

Farbwechsel

Verfärbungen der Verblendschalen können durch übermäßiges Rauchen und den Konsum von farbigen Getränken entstehen. Außerdem kann es aufgrund der Bevorzugung von Beschichtungsmaterialien mit Metallunterbau zu einer Verdunkelung des Gewebes um die Beschichtung herum kommen, was die intraorale Harmonie stören und das ästhetische Erscheinungsbild beeinträchtigen kann. Dagegen können Zirkonium-Veneers, die kein Metall in ihrem Unterbau enthalten, bei regelmäßiger Pflege viele Jahre lang ohne Verfärbung verwendet werden.

Der Schweregrad, die Häufigkeit und die Auswirkungen von Schäden bei Implantat und Beschichtungsbehandlungen sind individuell unterschiedlich. Darüber hinaus wird es als normal angesehen, dass verschiedene Schäden auftreten, vor allem bei langfristigem Gebrauch, aber regelmäßige zahnärztliche Kontrollen, eine gute Mundhygiene und die Befolgung der Empfehlungen des Zahnarztes helfen, diese Schäden weitgehend zu reduzieren.

POLIKLINIK FÜR MUND- UND ZAHNGESUNDHEIT

SIE KÖNNTEN INTERESSIERT WERDEN

SIE KÖNNTEN INTERESSIERT WERDEN

1Gunde Implant Dis i2

Implantatbehandlung

koruyucu dis hekimligi vaka 2

Porzellanlaminate

Bonding Dis Tedavisi

Bonding-Anwendung

Dis Teli tedavisi

Kieferorthopädie

Ekiz Poliklinik für Mund
und Zahngesundheit

Gerne verhelfen wir Ihnen zu Ihrem Traumlächeln. Sie können uns jederzeit kontaktieren.

+90 212 809 47 47

Arbeitszeit: 09:00 - 19:00

[email protected]

Bei Fragen und Terminen...

Sarıyer/Istanbul

Vadikoru, No:10/A Innere Tür No:100

Kontaktiere uns


Nach oben scrollen

Online Termin

Sie können schnell einen Termin vereinbaren, indem Sie das folgende Formular ausfüllen.